CALENDRIER CODEP 57

IM RAHMEN

 

Was auch immer verwenden Sie über Ihr Fahrrad denken, wird das Herzstück dieser Teil sein. Sie können in der Lage sein, einige Zubehör für Ihr Fahrrad zu ändern, aber die Einstellung wird schwieriger sein.

Daher ist es besonders wichtig, die Besonderheiten Ihres Rahmenfunktionen Ihrer Praxis zu planen (Wandern, Patente, Reisen Itinerant, Cyclo-Camping, cyclomultières Wandern, Mountainbike ...) So gut Rahmen Fahrrad.

  

KRITERIEN

Die Dichte ist die Masse des Materials pro Volumeneinheit . Eine einzelne Rohr zumindest geringfügig sein, abhängig von dem Material und seiner Dichte.

Elastizität: Fähigkeit des Materials, sich zu verformen und in seine ursprüngliche Position zurück, ohne zu brechen.

Die Streckgrenze : es ist die Kraft, die auf das Material aufgebracht werden muß, so daß sie irreversibel verformt.

Die Ermüdungsgrenze : die Fähigkeit des Materials in der Zeit gesammelt, werden die Spannungen infolge oder Tritt auswirken. Er bestimmt den Umfang der Langlebigkeit.

STEEL

Qualitätsrahmen sind mit sehr langlebigen Stahllegierungen (in der Regel Chrom-Molybdän-Stahl, die gemeinhin als chromoly) entworfen, die mit extrem dünnen Wänden sehr Lichtröhren geben.

Einer der besten bekannten Stahllegierungen Reynolds war die "531", einem Mangan-Molybdän-Legierung. Reynolds, Vitus und Columbus sind die bekanntesten Hersteller von Rohren im Bereich des Zyklus. Da die Stahllegierung hat eine hohe Streckgrenze , die ihnen eine gute Müdigkeit gibt.

 

ALUMINIUM

Aluminium hat eine geringere Ausbeute. Aluminiumlegierungen sind weniger dicht und haltbar wie legierte Stähle (Verhältnis von etwa 2/3). Also selbst die schwächsten Zwänge aus dem normalen Gebrauch des Rahmens resultierenden schließlich beschädigt werden, wenn zu oft wiederholt. Dieser Teil des Ermüdungsphänomen wird von einem Gebäude und einer gut erforschten Geometrie, verbunden mit einer Arbeits geeigneter Rohre begrenzt. Aluminium hat den großen Vorteil, die Konstruktion leichter Rahmen zu ermöglichen. Die geschweißten Aluminiumrahmen auf dem Markt in den 1970er Jahren erschienen.

Im Durchmesser, sind Aluminiumrohre weniger steif als Stahlrohre, aber auch leichter. Um diesen Mangel an Steifigkeit zu kompensieren, haben die Aluminiumrohre mit einem Durchmesser bewusst sehr viel höher als ihre stählernen Pendants. Diese Durchmesserzunahme führt in der Regel in einem deutlich steiferen Rahmen als Stahl. Diese Steifigkeit ist nicht immer ein Vorteil, da die geringe Flexibilität der Stahlrahmen besseren Komfort bieten als Aluminium.

Aluminiumrahmen sind in der Regel erkennbar durch ihre Leichtigkeit Führungskräfte in Stahl konfrontiert, obwohl sie nicht systematisch ist. Ein Low-End kann Aluminiumrahmen schwerer sein als ein guter Stahlrahmen. Die Verwendung spezieller Profile für die Rohre (oval, quadratisch) und arbeitete Formen (gekrümmte Wanten) ermöglicht Rahmen steifer und leichten Aluminium-Legierung.

CARBON

Kohlenstofffaser ist die einzige nicht-metallisches Material, das üblicherweise bei der Herstellung von Fahrradrahmen verwendet. Trotz seiner Bedeutung Preis, ist die Kohlenstofffaser leicht, korrosionsbeständig, sehr widerstandsfähig und kann in nahezu jede gewünschte Form gebracht werden. Der Rahmen wird dann profiliert und speziell für maximale Steifigkeit auf den Ausschüttungen der Aufwand entwickelt, dann wird es flexibel auf andere Abschnitte sein (für Komfort und eine bessere Traktion). Kohlefaserrohre Führungskräfte können auch Rohre verwendet werden mit unterschiedlichen Eigenschaften (Steifigkeit in einem bestimmten Kraftaufwand) basierend auf dem Kraftaufwand müssen sie zu tragen. Dieser Entwurf von Verbundrohren Eigenschaften Varianten gemäß der Aufwand der Orientierung nicht mit Eisenlegierungen reproduziert werden.

Bestimmte Kohlefaserrahmen verwenden zylindrische Rohre, die zusammen mit Muffen verklebt sind, ein Verfahren ähnlich dem für Hülsen mit Stahlrahmen verwendet werden. Andere Führungskräfte verwenden, um eine Monocoque-Bauweise, in einem Stück.

Während diese Frameworks Verbundmaterialien extrem leicht und nervös sind, haben sie eine Schlagfestigkeit deutlich weniger als die Metallrahmen, und sind daher anfällig für Schäden, wenn fallen gelassen oder Unfall. Es scheint auch, dass die Kohlenstofffaser einer Ermüdungsphänomen ausgesetzt ist.

TITANIUM

Titan ist sicherlich die exotische und teuerste Metall, die üblicherweise in der Konstruktion der Rahmenrohre verwendet wird. Es kombiniert sehr viele wünschenswerte Eigenschaften als ein sehr gutes Verhältnis Festigkeit / Gewicht und eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit .

Die relative Steifigkeit von Titan (obwohl weniger als die Hälfte von Stahl) ermöglicht es, in den meisten Fällen der korrekten Durchmesser Rohre zu verwenden, obwohl größeren Durchmesser Rohre ermöglichen deutlich diese Steifigkeit zu verbessern.

Viele Titanlegierungen und sogar bestimmte Röhren wurden für die Luftfahrtindustrie ursprünglich entworfen.

ZUSAMMENFASSUNG

Praxis

Steel

Aluminium

Carbon

Titanium

Fahrradtouren

***

**

-

*

Fahrrad-Camping

***

-

-

-

Montagnards Patent

***

**

*

**

All-Terrain-Bike

***

**

-

***

Qualifikationen

Steel

Aluminium

Carbon

Titanium

Steifheit

***

-

***

*

Leichtigkeit

*

**

***

***

Korrosion

*

**

**

**

Preis

***

**

*

-

***ausgezeichnet, **Gut, *Mittel, -Nicht empfohlen